Kinshasa Wohnkomplex Projekt - Demokratische Republik Kongo

Kinshasa Wohnkomplex Projekt - Demokratische Republik Kongo

Kinshasa Wohnkomplex Projekt - Demokratische Republik Kongo

Zweck des Aufbaus: Wohnkomplex

Anzahl der Gebäude: 900 Häuser (600 einstöckig, 300 zweistöckig)

Gebäudemodell: vorgefertigtes Paneelsystem

Gesamtfläche: 57.900 m2

Projektjahr: 2019

Fertigstellungszeit: 90 Tage

Ein weiteres massives Wohnprojekt von Karmod;

Wir haben 900 Massenwohnungen in 3 Monaten im Kongo produziert.

Karmod hat ein weiteres wichtiges Projekt abgeschlossen, um die Wohnungsnot in Afrika zu verringern. Wir haben in 3 Monaten 900 Häuser für die Demokratische Republik Kongo im zentralen Teil des Kontinents produziert. Ebenfalls im Jahr 2013 produzierte Karmod in 8 Monaten 884 Häuser in der Hauptstadt des Irak, Bagdad und der Stadt Kut. Dieses Projekt hat sich zum weltweit größten Fertighausprojekt entwickelt.

 

Karmod-Häuser bieten dank herausragender Vorteile wie langer Lebensdauer, schnellem technologischem Produktionssystem, einfachem Transport und einfacher Installation in kurzer Zeit die optimale Lösung für große Wohnprojekte. Dies bietet großen Komfort und Vorteile, insbesondere für afrikanische Länder mit hohem Wohnungsmangel, in denen die Bauleistungen teuer und begrenzt sind.

 

In Kinshasa, der Hauptstadt des Kongo, haben wir in drei Schritten ein Massenwohnungsprojekt realisiert. In der ersten Phase wurden 300 einstöckige Häuser und 100 zweistöckige Häuser gebaut. Dieselben Produktionseinheiten wurden in der zweiten und dritten Stufe wiederholt und erreichten eine Gesamtmenge von 900 Einheiten. In einstöckigen Häusern wurde ein 2 + 1-Plan mit einer Fläche von 51 Quadratmetern bevorzugt und in den zweistöckigen Häusern wurde ein Plan von 91 Quadratmetern bevorzugt.

 
Karmod in Sozialen Medien

WhatsApp

Rufen Sie
uns an

E-mail