10 Schulen in Modulbauweise aus Stahl in Bitlis

vorgefertigten Strukturen
10 Dorfschulen aus Modulbau in Bitlis - Bitlis, Türkei

 

 Verwendungszweck  Dorfgrundschulen
 Gebäudemodell  Fertighaus
 Anzahl der Gebäude  10
 Gesamtlänge in Meter  8 Klassenzimmer + 1 Unterkunft / 2 Klassenzimmer + 1 Unterkunft
 Projektjahr  2010
 Vervollständigungsdauer  75 Tage

 

Karmod hat 10 vorgefertigte Schulen fertiggestellt und geliefert, die in verschiedenen Bezirken von Bitlis gebaut wurden. Vorgefertigte Schulen, die von der Nationalen Bildungsdirektion Bitlis gebaut wurden, wurden im Dorf Üçkardeş des Zentrums und in verschiedenen Dörfern Mutki, Hizan, Adilcevaz und Güroymak eingerichtet.

 

Die Dörfer, in denen neue vorgefertigte Schulen gebaut werden, sind wie folgt aufgeführt: Die Dörfer Çatalerik und Çatalsöğüt im Bezirk Mutki, das Dorf Üçkardeş im Zentrum, die Dörfer Gayda und Sürücüüler im Bezirk Hizan und der Weiler Ağlak, das Dorf Esenkiyi im Bezirk Adilcevaz, die Dörfer Işıklı, Gedikli und Kekliktepe im Bezirk Güroymak wurden von Karmod gegründet.

 

Vorgefertigte Schulen wurden nach der durchschnittlichen Anzahl der in den Dörfern anwesenden Schüler konzipiert. In Anbetracht des Problems, keine Unterkunft zu finden, die in den Dörfern des Projekts möglicherweise anzutreffen ist, wurde auch die Unterbringung von Lehrern in Betracht gezogen. Zwei der von Karmod gebauten, montierten und gelieferten Schulen bestehen aus 2 Klassenzimmern und 1 Unterkunft. Die anderen acht Schulgebäude bestehen aus 1 Klassenzimmer und 1 Unterkunft. Vorgefertigte Dorfschulen in Karmod, die für eine dauerhafte Nutzung gebaut wurden, wurden unter Berücksichtigung der starken Winterbedingungen in der Region mit einer Kältebeständigkeit von 40 Grad entworfen und hergestellt.

 

Das Bildungsproblem durch fehlende Schulen in Katastrophen- und Walddörfern wird durch vorgefertigte Schulen überwunden

Die vorgefertigten Dorfschulen, die in verschiedenen Dörfern in ganz Bitlis gebaut wurden, leisteten einen großen Beitrag zur Schließung des Schuldefizits in Dörfern, in denen die Baubedingungen schwierig sind. Da diese Dörfer, in denen Schulen eingerichtet werden, aus Katastrophen- und Walddörfern bestehen, ist es äußerst schwierig, mit klassischen Methoden wie Stahlbeton zu bauen. Aus diesem Grund war es mit vorgefertigten Schulen, die mit Vorproduktion vor Ort installiert werden können, äußerst einfach, das Problem zu lösen. Unsere Teams haben in nur 5-6 Tagen Schulen mit 2 Klassenzimmern und 1 Lehrerunterkunft in jedem Dorf eingerichtet und die Dörfer zur Schule gebracht. Mit diesem schönen Projekt haben wir in kurzer Zeit 10 verschiedene Dörfer unserer Provinz Bitlis mit der Schule zusammengebracht. Die Schulen werden mindestens 40 Jahre lang einen großen Beitrag zur Bildung neuer Generationen in den Dörfern leisten.

Karmod in Sozialen Medien

WhatsApp

Rufen Sie
uns an

E-mail