Algerien Fertighaus Baustellenkomplex

modulbau container
Flughafenerweiterungsbauprojekt - Setif, Algerien

 

 Verwendungszweck  Baustellengebäude des Flughafens Setif Ain Arnat
 Gebäudemodell  Fertigbau
 Gebäudeanzahl  5 Gebäuden
 Gesamtlänge  1.226 m2
 Projektjahr  2009

 

Karmod erstellt Baustellenstrukturen und Baustellencontainer für große Bauprojekte und hebt sich dadurch von der Konkurrenz ab. Ein weiteres wichtiges Projekt war das Baustellengebäude des Flughafens in Algerien, ein nordafrikanisches Land. Das Bauprojekt wurde in der Stadt Şetif durchgeführt, die 266 km von der Hauptstadt Algerien entfernt liegt. Die Baustellen, die wir mit dem vorgefertigten Gebäudemodell installiert haben, werden von den Mitarbeitern genutzt, die am Projekt des Ausbaus des Flughafens Setif Ain Arnat und des Baus neuer Verbindungsstraßen teilnehmen werden.

 

Im Rahmen des Projekts wurden die Strukturen, die aus 5 separaten Gebäuden bestehen, die wir mit dem demontierten vorgefertigten System vorproduziert haben, per Seecontainertransport ins Land geschickt und auf die Baustelle des Flughafens geliefert. Mit der Arbeit unserer Supervisor-Teams, die wir in das Projektgebiet geschickt haben, wurden 5 separate Gebäude mit einer Gesamtgröße von 1.226 m2 installiert und innerhalb von 42 Tagen betriebsbereit gemacht.

 

Alle Gebäude, die den Anforderungen der Baustelle entsprechen, wurden in der Baustellenmobilisierung vorbereitet, die wir für das Erweiterungs- und Verbindungsstraßenprojekt des Flughafens Algerien Setif Ain Arnat installiert haben.

 

Die Nutzungsverteilung von 5 verschiedenen vorgefertigten Baustellen, von denen zwei 256 Quadratmeter und drei 244 Quadratmeter groß sind, wurde im Rahmen des Projekts erstellt. 1 Gebäude wurde als Bauleitungsbürogebäude vorbereitet. In diesem Gebäude befanden sich Arbeitsräume, ein Labor für Strukturmaterialanalyse, ein Besprechungsraum, eine Küche und WC-Einheiten, die von Ingenieuren und Technikern genutzt werden konnten, sowie der Führungsraum. Ein weiteres Gebäude wurde als Speisesaal konzipiert und vorbereitet. Im Cafeteria-Gebäude befindet sich ein großer Speisesaal, in dem 110 Personen gleichzeitig essen können, und der andere Teil verfügt über eine Küche.

 

Die 3 Gebäude des Projekts sind Schlafsäle auf der Baustelle mit einer Kapazität von 285 Personen. Eines dieser Gebäude wurde speziell für den Einsatz von Ingenieuren und technischem Personal vorbereitet. In den beiden anderen Wohnheimgebäuden werden Außendienstmitarbeiter untergebracht. WC- und Duscheinheiten in Wohnheimgebäuden wurden nach internationalen Standards für Baustellenarbeiterlager entworfen und hergestellt.

Karmod in Sozialen Medien

WhatsApp

Rufen Sie
uns an

E-mail