Baustellenlager der Erdgasfernleitungen nach Europa sind von Karmod

Baustellenlager der Erdgasfernleitungen nach Europa sind von Karmod

Das Unternehmen Karmod fügt jeden Tag ein neues Projekt zu seinen Prestigeprojekten hinzu und hat ein ähnliches Projekt im Ausland abgeschlossen. Nach der Baku-Ceyhan-Ölpipeline nahm Karmod sich einen Platz im Projekt Şahdeniz-2 mit Baustellenlagern ein, das für den Transport von aserbaidschanischem Gas nach Europa geplant war.

Das Projekt Şahdeniz-2 wird bis 2018 fortgesetzt, während Karmods vorfabrizierte Baustellenlager für ca. 6 Jahre genutzt werden.

Karmod in Sozialen Medien